emodrom e-Kart

Die elektrische Kartbahn auf dem Hockenheimring.
Auch mobil verfügbar.

PROJEKTBESCHREIBUNG

Flotter Fahrspaß mit Elektro-Flitzern.

Besuchen Sie unsere emodrom e-Kartbahn und machen Sie auch Ihren Besuch am Hockenheimring zu einem unvergesslichem Erlebnis.
Mit unseren hochmodernen e-Karts wollen wir e-Mobilität und deren Faszination für Sie erfahrbar machen. Am Puls des Rennsports vermittelt der Hockenheimring Emotionen und ein einzigartiges Feeling.
Erleben Sie Motorsport von einer Seite, die Sie so noch nie erlebt haben!
UMWELTFREUNDLICH

Keine Abgase beim e-Kart-Fahren.

Ja, auch das Kart gibt es mittlerweile seit einigen Jahren in „e“. Und es kommt mit vielen Vorteilen. Das e-Kart ist dem Benziner in Sachen Fahrverhalten um Einiges voraus. Enormer Spaß ist Ihnen garantiert, denn es beschleunigt schneller und hat ein vereinfachtes Handling. Ein weiterer Vorteil ist eindeutig der Aspekt der Sicherheit. E-Karts sind ein Erlebnis für Klein und Groß, da sie auch aus Distanz und einfach mit nur einem Knopfdruck gedrosselt werden können. Im Anschluss an ein nervenaufreibendes Rennen atmen Sie bitte endlich guten Gewissens tief durch! Beim e-Kart-Fahren entstehen nämlich keinerlei schädliche Abgase.

Team

Portrait Lukas Krämer
Portrait Benjamin Engl

Lukas Krämer

+49 6205 292555

l.kraemer@emodro-group.com

Lukas Krämer verantwortet seit 2017 den Betrieb unserer stationären und neuerdings auch mobilen e-Kart Anlage. Seit Beginn 2018 unterstützt Benjamin Engl Ihn bei der Koordination und Ausführung. Gemeinsam absolvierten sie Großprojekte wie das Formel 1 e-Kart Rahmenprogramm 2018 und 2019 sowie den Einsatz der mobilen e-Kartbahn anlässlich der Formel E in Berlin. Gerne stehen sie auch Ihnen bei der individuellen Planung Ihrer Veranstaltung mit ihrer Expertise zur Seite. Zusammen mit Ihnen machen sie Ihr Event zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Benjamin Engl

+49 6205 292544

b.engl@emodrom-group.com

MOBILE KARTBAHN

Wir kommen auch zu Ihnen.

Neben den Karts und der Technik vor Ort ist auch eine mobile Einheit vorhanden. Damit können die e-Flitzer auch außerhalb der stationären Bahn angeboten werden. So können sich Firmen beispielsweise zu Jubiläen oder anderen besonderen Anlässen die mobile Einheit mieten. Diese kommt mit acht Karts, Streckenbegrenzung, Zeitnahme, Overalls und Helmen zu den Kunden. Nutzer müssen sich nur noch in die Karts setzen und losfahren. Die mobile Einheit kann aber auch für Firmenevents direkt am Ring, im Fahrerlager oder auf dem Boxendach, gebucht werden.

DIESES PROJEKT TEILEN